Unsere Vision

Wir fördern und unterstützen einen prophetischen Dienst, um die zwei Mandate aus Maleachi 3,23-24 — “das Herz der Väter bekehren zu den Söhnen und das Herz der Söhne zu ihren Vätern” und Matthäus 17,11 — “alle Dinge wiederherstellen” zu erfüllen.

Unsere Mission

Wir setzen diese Vision um, indem wir

  1. Christen zurüsten, Umgestaltung und Versöhnung zu Personen, Familien und in den ganzen Leib Christi zu bringen.
  2. Einheit pflegen: die Herzen in eine tiefere Intimität mit ihrem Schöpfer und Erlöser bringen sowie die Herzen der Menschen miteinander verbinden.
  3. das Herz Gottes offenbaren, Sein Reich fördern und eine Stimme in der „Wüste unsere Zeit“ sein wollen.

Unsere Ethik

Innerhalb des internationalen Netzwerkes stehen wir zu den Werten des Elijah House International:

  • ein Leben das das Evangelium Jesu Christi wiederspiegelt
  • ein Leben in Bündnis-Beziehungen innerhalb der lokalen Gemeinde
  • ein Leben mit Gebet, Hingabe zur Versöhnung und Einheit
  • ein Leben in der Kraft des Kreuzes und der Auferstehung
  • das Erkennen der Wichtigkeit von Gebet und des Prophetischen im Dienst
  • die Erfüllung der zwei wichtigsten Gebote (Mk. 12,30-31)
  • Autoritäten und den Nächsten zu ehren

Glaubenbekenntnis

Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt. Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor aller Zeit: Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater; durch ihn ist alles geschaffen.
Für uns Menschen und zu unserm Heil ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria und ist Mensch geworden. Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden, ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift und aufgefahren in den Himmel. Er sitzt zur Rechten des Vaters und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten; seiner Herrschaft wird kein Ende sein.
Wir glauben an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird, der gesprochen hat durch die Propheten, und die eine, heilige, katholische* und apostolische Kirche.
Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt.
*„katholisch“ ist hier im Sinne von „die umfassende, allgemeine, dem gemeinsamen Glauben gemäße Kirche“ gemeint.